Galerien

Alte Schule | Gemeinde Seedorf

Die ehemalige Schule im Ortskern von Seedorf wird derzeit energetisch saniert sowie aus- und umgebaut. Hierbei soll die vorhandene Bausubstanz erhalten bleiben und durch geeignete Maßnahmen energetisch saniert werden, das Dachgeschoss mit Wohnung ausgebaut und im Erdgeschoss an die neuen Verhältnisse angepasst werden. Die Gebäude soll für alle Generationen nutzbar gemacht werden und ein Treffpunkt für Jung und Alt darstellen. Alle Gebäudeeingänge werden dafür mit barrierefreien Bereichen ausgestattet.

Die Alte Schule vor den Umbauarbeiten (Foto: Ivar Henckel)
Umbauarbeiten im Gebäude (Stand: Mai 2020) (Foto: Harald Hauschild)
Umbauarbeiten im Gebäude (Stand: Mai 2020) (Foto: Harald Hauschild)
Umbauarbeiten im Gebäude (Stand: Mai 2020) (Foto: Harald Hauschild)
Umbauarbeiten im Gebäude (Stand: Mai 2020) (Foto: Harald Hauschild)

Ortsmitte – Gemeinde Seedorf

Seedorf – Gemeinde Seedorf

Das zentrale Gebäude in der Ortsmitte Seedorfs ist die alte Schule, in der die KITA sowie ein kleinerer Versammlungsraum und eine Wohnung untergebracht sind (weitere Informationen zur Umnutzung Alte Schule: hier).
Mit erweiterten Spielmöglichkeiten für Kinder, einer barrierefreien Zuwegung und veränderter Verkehrslenkung soll die Ortsmitte für alle Generationen zukünftig verstärkt nutzbar gemacht und ein Treffpunkt für Jung und Alt werden. Mit der Gestaltung der Ortsmitte wird ein zentrales Ziel der Dorfentwicklung umgesetzt. Neben den verkehrlichen Verbesserungen spiegelt die Maßnahme eine deutlich gesteigerte Aufenthaltsqualität und eine eigenständige Identität des Ortes wieder.

Zeitungsartikel:

Zeitungsartikel, 04.11.2020 „Dorfstraße für den Verkehr freigegeben“ – ZZ – Lutz Hilken

Es geht voran:

Stand: 31.08.2020 (Foto: Kleine-Limberg)
Stand: 31.08.2020 (Foto: Kleine-Limberg)
Stand: 31.08.2020 (Foto: Keine-Limberg)
Stand: 31.08.20 (Foto: Kleine-Limberg)

Die ersten Arbeiten haben begonnen:

Stand: Mai 2020 (Foto: Harald Hauschild)
Stand: Mai 2020 (Foto: Harald Hauschild)
Stand: Mai 2020 (Foto: Harald Hauschild)
Stand: Mai 2020 (Foto: Harald Hauschild)
Stand: Mai 2020 (Foto: Harald Hauschild)
Stand: Mai 2020 (Foto: Harald Hauschild)
Ein Blick zurück (Foto: Kleine-Limberg)
Ein Blick zurück (Foto: Kleine-Limberg)
Ein Blick zurück (Foto: Kleine-Limberg)
Ein Blick zurück (Foto: Kleine-Limberg)
Ein Blick zurück (Foto: Ivar Henckel)

Haus im Löh – 2. Bauabschnitt

Rockstedt – Gemeinde Ostereistedt

Nach erfolgreicher, barrierefreie Erschließung, der Sanierung der Toilettenanlage sowie die vollständige Erneuerung der technischen Ausstattung befindet sich das Haus im Löh nun im zweiten Bauabschnitt. Dabei steht die Sanierung und Moderniersierung des Saals im Vordergrund. Dazu sind zahlreiche einzelne Schritte beantragt worden. Hier handelt es sich um die Sanierung der Fußböden, Decken, Wände, der Innentüren und der mobilen Trennwand, der Küche, der Elektroinstallationen sowie einem Neuanstrich der Fenster. Die Bühne wird zunächst nicht neu aufgebaut. Doch bieten neue Vorhänge die Möglichkeit den Bereich weiterhin (mit mobilen Bühnen) für Auftritte zu nutzen. Die Maßnahme wurde abgeschlossen, dabei wurde der Verwendungsnachweis Ende April eingereicht.

Umbauarbeiten im Haus am Löh (Foto: Ulrike Ringen)
Umbauarbeiten im Haus am Löh (Foto: Ulrike Ringen)
Der neue Bühnenbereich (Foto: Ulrike Ringen)
Der neue Saal (Foto: Ulrike Ringen)
Die neue, mobile Trennwand (Foto: Ulrike Ringen)
Ein Blick zurück: Der Saal vor den Modernisierungsarbeiten (Foto: Kleine-Limberg)
Ein Blick zurück: Verwendung unterschiedlicher Materialien (Foto: Kleine-Limberg)

Eröffnung DGH Godenstedt

Eröffnung und Schlüsselübergabe des DGH Godenstedt Foto: Katja Hundertmark
Eröffnung und Schlüsselübergabe des DGH Godenstedt Foto: Katja Hundertmark
Eröffnung und Schlüsselübergabe des DGH Godenstedt
Foto: Katja Hundertmark
Eröffnung und Schlüsselübergabe des DGH Godenstedt Foto: Katja Hundertmark
Eröffnung und Schlüsselübergabe des DGH Godenstedt Foto: Katja Hundertmark
Eröffnung und Schlüsselübergabe des DGH Godenstedt Foto: Katja Hundertmark
Eröffnung und Schlüsselübergabe des DGH Godenstedt Foto: Katja Hundertmark
Eröffnung und Schlüsselübergabe des DGH Godenstedt Foto: Katja Hundertmark
Eröffnung und Schlüsselübergabe des DGH Godenstedt Foto: Katja Hundertmark

Anbau eines Mehrgenerationentreffpunktes in der Ortsmitte Rhadereistedt

Fertigstellung im Sommer 2020

Das Bestandsgebäude der Feuerwehr und ein Glockenturm aus den 1960er Jahren sind teilweise marode und werden den Ansprüchen nicht mehr gerecht. Neben der Feuerwehr soll die multifunktionale Ortsmitte entstehen. Das gesamte Mehrzweckhaus lässt sich zu ca. 30 % der Feuerwehr und zu 70 % der Dorfgemeinschaft zuordnen. Der mehrfach nutzbare Saal kann maximal ca. 60 Personen aufnehmen und schafft damit ein Angebot, dass in der Dorfgemeinschaft dringend vermisst wurde. Die Räumlichkeiten dienen der Feuerwehr zum Beispiel als Schulungsraum und der Dorfgemeinschaft als Treffpunkt, Jugendraum, Ort der Theatergruppe, Turn- und Übungsraum für die Eltern-Kind-Gruppe, Wahllokal, kirchliche Veranstaltungen, für Familienfeste sowie auch der Gemeinde als Versammlungsraum.

Im Außenbereich soll die multifunktionale Ortsmitte den neuen Ortsmittelpunkt von Rhadereistedt bilden. Der veraltete Spielbereich wird vollständig erneuert. Eingebunden wurden sämtliche Akteure der Dorfgemeinschaft, einschließlich der Feuerwehr. Die Verwirklichung der multifunktionalen Ortsmitte für Rhadereistedt ist von sehr hoher Wichtigkeit für die lokale Dorfgemeinschaft und wird durch die Dorfentwicklung besonders befürwortet.

Der Spielplatz befindet sich in der Ortsmitte neben dem Feuerwehrgebäude mit geplanten, neuen Dorfgemeinschaftsräumen und ist Teil der Außengestaltung. Die Maßnahme ist abgeschlossen.

Zwischenstand

Start der Umsetzung

Ein Blick zurück

Bootsanleger Godenstedt

Bestand Anleger an der Oste in Godenstedt
Foto: W. Kleine-Limberg

Bestand Anleger an der Oste in Godenstedt II
Foto: W. Kleine-Limberg

 

Lageplan Entwurf Anleger
Dipl. Ing. H.D. Windler, Landschaftsarchitekt
Geformte Natur

Lageplan Entwurf Sitzplatz mit Unterstand
Dipl. Ing. H.D. Windler, Landschaftsarchitekt
Geformte Natur

Neuer Pavillon nach Fertigstellung – Anleger an der Oste in Godenstedt
Foto: W. Kleine-Limberg

Neuer Pavillon nach Fertigstellung – Anleger an der Oste in Godenstedt
Foto: W. Kleine-Limberg

Anleger nach Fertigstellung 
Foto: W. Kleine-Limberg

Anleger nach Fertigstellung mit Holzdeck und Bank
Foto: W. Kleine-Limberg

Erneuerter Treppenaufgang zur Straße
Foto: W. Kleine-Limberg

Platz der Generationen – Ostereistedt

Beauftragtes Büro für die Ausführungsplanung:
ACKERMANN – Büro für Garten- und Landschaftsarchitektur

Platz der Generationen
Foto: U. Ringen
Platz der Generationen
Foto: U. Ringen
Platz der Generationen
Foto: U.Ringen

Platz der Generationen – Spielgeräte nach Aufbau
Foto: K. Hundertmark

Platz der Generationen – Spielgeräte nach Aufbau
Foto: K. Hundertmark

Platz der Generationen – Pergola
Foto: U. Ringen

Platz der Generationen – Fertig
Foto: U. Ringen